Weber Grillakademie

Letzten Samstag haben wir einen Weber-Grillkurs besucht. Ganz spontan und ohne gross eine Vorstellung zu haben, wie diese fünf Kursstunden ablaufen könnten.
Ich hatte ja schon am Weber-Grill-Presse-Event, in der Giesserei Oerlikon, Feuer gefangen. Die vielen Möglichkeiten, die das Grillieren bietet, faszinieren mich total.

Eingeteilt in vier Gruppen waren wir für je einen Gang zuständig. Wobei an dieser Stelle dringend erwähnt werden muss, dass die „mise en place“ der Weber-Crew einfach perfekt war, inklusive aller Casserolier-Dienste, ein wahrer Luxus. So war es uns möglich, ein herausforderndes Menü vom Grill zu zaubern, das wunderbar schmeckte.

Avocado mit Koriander-Tomaten-Gremolata
Ich bin eigentlich kein grosser Fan von Avocado, aber gegrillt wird sie bestimmt noch viele Male serviert werden!

weber grillkurs vorspeise

Lachsforelle an einer Sabayone mit Kartoffelstampf
Die Lachsforelle wurde ganz grilliert und das fertige Gericht war sehr lecker.

weber grillkurs lachsforelle sabayon

Kalbfleisch-Burger mit geschmolzenem Raclette-Käse und Kartoffelrösti
Bei diesem Gang durften wir mitwirken. Es war eine lustige, bunt zusammengewürfelte Gruppe. Gut war auch einer mit Grillerfahrung mit von der Partie. Das Endergebnis durfte sich sehen lassen.

weber grillkurs kalbfleisch hamburger

Roastbeef mit Guinness-Sauce und Kartoffelgratin
Eines ist sicher, das Roastbeef wurde gehegt und gepflegt und schmeckte hervorragend.

weber grillkurs hauptgang entrecote orangenundsenf

Lauwarmer Chocolate Soft-Cake mit Pfirsichragout
Auch der süsse Schlussgang schmeckte hervorragend.

weber grillkurs dessert schokoladekuechlein

Ihr seht, wir hatten ein grosses Grillprogramm und haben hervorragend gegessen.
Uns hat der Abend sehr gut gefallen. Gerne empfehlen wir ihn weiter: KLICK


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.