zoeliakie3

glutenfrei leben

Zwei unserer Kinder haben die Autoimmunkrankheit Zöliakie.
Hier schreiben wir über unsere Erfahrungen im Alltag mit der glutenfreien Ernährung.

 

Meine Bosch Mum5 muss diese Tage hart arbeiten.

mum 5 schenkeli

Im Tiefkühler hat es kein glutenfreies Brot mehr und die Zwischenverpflegungsvorräte für die Kinder neigen sich dem Ende zu.

Gestern habe ich im Internet ein Rezept für Ofen-Schenkeli gefunden. Betty Bossi empfielt zum normalen Schenkeliteig 2 Esslöffel Mehl mehr dazuzugeben und schon kann man sie im Ofen backen und muss sie nicht fritieren. Zusätzlich habe ich mich für die schokoldige Variante entschieden, worüber sich die Kinder sehr gefreut haben.

ofenschenkeli


Das Weizenmehl habe ich mit dem glutenfreien Mehl von Zwicky ersetzt.
Aus dem Ofen haben sie zwar nicht den typischen Geschmack von Fasnachtsgebäck, dafür mussten sie nicht im Öl baden :)


Gibt es bei uns daheim Pfannkuchen muss ich immer eine Portion zusätzlich produzieren. Die Kinder wären zu enttäuscht wenn es einen Tag danach keine Flädlisuppe gäbe.

flaedli glutenfrei 1

Auch wenn sogar Napoléon III. bei der Namensgeberin der Flädlisuppe *Consommé Célestine* speiste, so ist sie doch bei weitem nicht so edel wie sie klingt. Eine einfache Rinderbrühe und übrige Pfannkuchenstreifen, fertig mit dem Zauber.

flaedli glutenfrei 2

Ein einfaches, schnelles Nachtessen und als Belohnung strahlende Kinderaugen.

 


knusprige cookies glutenfrei3

Ich weiss nicht wie das bei euch daheim ist, aber wenn wir überraschend Gäste haben so kann ich oft nur etwas zu trinken anbieten. In unserem Vorratsschrank hat es keine *Chrömli* oder anderes Gebäck. Glutenfreies Trockengebäck backe ich nicht auf Vorrat. Das schmeckt frisch viel besser.

Kommt kurzfristig Besuch reicht die Zeit meistens um zum Beispiel Cookies zu backen. Die benötigten Zutaten lassen sich oft problemlos im Vorrat finden -> Butter, Eier und verschiedene Trockenzutaten J

knusprige cookies glutenfrei1

In den Ferien lassen sich die Kinder gerne auf Backabenteuer ein. "Abenteuer" weil: je nachdem was sich im Schrank finden lässt, schmeckt das fertige Gebäck immer wieder ganz anders.

knusprige cookies glutenfrei2


Hier die Zutaten vom ersten spontanen Backen 2014:

125 Butter
1 Päckchen Vanillezucker
220 g Zucker
2 Eier
80 g Kokosraspel
100 g Kastanienmehl
130 g glutenfreies Schär Mehl
70 g gemahlene Haselnüsse
1 TL glutenfreies Backpulver
1 Prise Salz
150 g gehackte schwarze Schokolade

Butter, Vanillezucker und Zucker luftig aufschlagen
Eier dazugeben und kurz weiterschlagen
Alle weiteren Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten
Den Umluftbackofen auf 170 Grad vorheizen
Das Blech mit Blechreinpapier auslegen und mit zwei Kaffeelöffel Teighäufchen darauf legen
Die Cookies ca. 15 Minuten backen
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

knusprige cookies glutenfrei4


Wenn es draussen kalt und nass ist und die Sonne sich kaum blicken lässt backen wir Dampfnudeln! Das hellt den Tag auf und lässt Kinderherzen höher schlagen :)

glutenfreie dampfnudeln lecker

Zutaten


Teig:
200 g glutenfreies Mehl
7 g Trockenhefe
3 g Salz
1 dl warme Milch
30 g flüssige Butter
1 Ei
30 g Zucker

Guss:
1 dl Milch
30 g Zucker
1 dl Rahm

Zubereitung


Für den Teig gebt ihr alle Teigzutaten in eine Rührschüssel und rührt ihn bis ihr einen glatten Teig habt.

-> Ich verwende dafür die MUM5 von Bosch, meine treue Küchenmaschine. Damit der Teig anschliessend nicht an den Händen klebt gebe ich zum fertigen Teig noch ein bis zwei Esslöffel glutenfreies Mehl und lasse den Knethacken weitere drei Runden drehen.

Der Teig ist nun weich und gut formbar, so dass man mit den Händen Kugeln formen kann.
Diese legt ihr in eine Auflaufform.
glutenfreie dampfnudeln kugeln
Die Gusszutaten gut verrühren und die Hälfte des Gusses über die Teigkugeln giessen.

Jetzt ist Pause angesagt. Der Teig muss 1 Stunde ruhen. Ich nutze die Zeit um meine Küche in Ordnung zu bringen -> ich mag es nicht wenn schmutziges Geschirr herumsteht.

Nach der Ruhezeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
glutenfreie dampfnudeln guss
Die Teigkugeln mit dem Guss aus der Form bestreichen und 30 Minuten backen.
Den Rest vom Guss über die Dampfnudeln giessen und 10 Minuten bei 150 Grad fertigbacken.
glutenfreie dampfnudeln fertig
Werden die Dampfnudeln zu dunkel könnt ihr sie mit etwas Alufolie abdecken.

Die fertigen Dampfnudeln könnt ihr mit Apfelmus, Früchtekompot, Saucen oder Crèmen servieren J

Ich wünsche einen guten Appetit.


Während der Adventszeit wünschen sich die Kinder oft Lebkuchen. Dieses Mal habe ich ihn nach einem Rezept von A. Wildeisen gebacken. KLICK

lebkuchen glutenfrei

Anstatt Weizenmehl habe ich glutenfreies Mehl von der Firma Zwicky verwendet und zusätzlich einen Esslöffel Kakaopulver untergemischt.
Je nach Mehlsorte benötigt der glutenfreie Teig ca 1 dl mehr Milch.
Auf die Gummi arabicum Geschichte habe ich verzichtet.

Frisch aus dem Ofen ist der Lebkuchen etwas bröselig, es lohnt sich einen Tag zu gedulden J