Türkische Pizza


Gestern Abend gab es sehr spontan türkische Pizza.
So spontan, dass ich mir nicht einmal die Zeit genommen habe MEIN glutenfreies Pizzateigrezept zur Hand zu nehmen.

Der Teig ging wunderbar auf, liess sich prima auswallen und war nach dem Backen luftig, überhaupt nicht trocken -> richtig gut!
Verwendet habe ich das glutenfreie Mehl aus der Migros. Viele Jahre habe ich einen grossen Bogen um das glutenfreie Migrosmehl gemacht. Irgendwann in dieser Zeit haben sie die Mehlmischung verändert und heute steht es in unserer Mehl-Hitliste deutlich VOR! dem Schärmehl.
Glutenfreie Pfannkuchen, Spätzli, Eierchratzete und Pizza lassen sich mit diesem Mehl so herstellen, dass das Endprodukt auch *Nicht-Zölianern* schmeckt :)
.

Ein weiterer Versuch ein Migrosprodukt mit einem Link zu Migipedia hier zu posten ist leider gescheitert… zu viele Produkte fehlen auf der Migipedia-Plattform. Schade.

Selber ein Foto vom Mehlsack einzustellen geht heute auch nicht, da mein Fotoapparat gestern für immer seine Linse schloss :(.

Dafür stelle ich hier das aller letzte Foto meiner jahrelang, treuen Kamera ein.

Unscharf und farblich kein Hit, aber lecker war sie :) unsere erste türkische Pizza :)

tuerkischepizza glutenfrei

Beim Belag habe ich die vielen Zwiebeln weggelassen und den ausgewallten Teig mit wenig Crème fraîche bestrichen. Anstatt Petersilie verwendete ich Oregano.
Ja ich weiss, ich habe mich vom Original entfernt ;) ich sagte ja zu Beginn, ganz spontan ;)

Weil drei von fünf sehr gerne Gemüse essen habe ich die zweite Pizza mit Zucchetti und Mais ergänzt. LECKER! 

 


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.