gebrannte Mandeln

gebrannte mandeln 2

Gebrannte Mandeln haben bei uns ganzjährig Saison und an den Geburtstagen seit Jahren ein MUSS.

Aus 1 dl Wasser, 200 g ungeschälten Mandeln, 200 g Zucker und einer grossen Portion Geduld wir die süsse Versuchung bei mittlerer Hitze in einem weiten Topf so lange gerührt bis sich der Zucker erneut um die Mandeln legt und die Mandeln zu krachen beginnen.

gebrannte mandeln 4

Es eignen sich auch ungeschälte Haselnüsse und Walnüsse. Bei den Walnüssen – in der Schweiz schlicht und einfach Baumnüsse genannt, schliesslich wachsen sie auch hoch oben in den Bäumen ;-) – ist darauf zu achten, dass man sie in kleine Stücke bricht, sonst sammelt sich zu viel Zucker in den Zwischenräumen der Nuss an.

gebrannte mandeln 3

Mit Zimt, Rosenwasser, Sandelholz, Vanille oder Kardamom kann man der Krachmandel das gewisse etwas verleihen. Diese Liste ist bestimmt nicht abschliessend.
Deshalb: Hat es schon jemand mit Knoblauch oder Ingwer versucht?

gebrannte mandeln 1

Natürlich sei auch erwähnt, gebrannte Nüsse sind von Natur aus glutenfrei J


Kommentare   
#2 Manuela 2015-10-25 13:18
ja klar, wage es, es wird euch schmecken :)
Zitieren
#1 Monika 2015-10-24 22:19
Das sieht aber seeehr fein aus bei Euch! Ob es doch auch mal wagen soll???
Liebe Grüsse
Monika
Zitieren
Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.