Chutney

 

Sie sind süss-sauer oder scharf-pikant und glutenfrei!

chutney glutenfrei 1

Ursprünglich aus der indischen Küche stammend verfeinern sie viele asiatische Gerichte und sorgen für das gewisse *Etwas*.

Chutneys passen perfekt zu Käse. Sie sind ein *MUSS* bei einem Raclette und harmonieren wunderbar zu Gschwellti mit Käse.

Speziell die süss-sauren Chutneys sind mir eine willkommene Zutat bei Salatsaucen zu Chinakohl oder Endiviensalat.

chutney glutenfrei 2

Die Herstellung ist einfach. Man schneidet Gemüse oder Früchte in kleine Stückchen, kombiniert sie mit Ingwer, Zwiebeln, Chili und Gewürzen und kocht sie mit Essig und Zucker ca 45 Minuten bei mittlerer Hitze zu einer breiartigen Konsistenz.

chutney glutenfrei 3


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.