Rezept für einen leckeren, glutenfreien Dreikönigskuchen zum selber backen

 

In den letzten Jahren bekam ich öfters die Rückmeldung, dass der butterlastige Hefeteig, den man für den Dreikönigskuchen verwendet, beim glutenfreien Backen Mühe bereitet. Der Teig gehe auch nach Stunden nicht auf, das Endprodukt kompakt und keineswegs luftig wie man sich das doch eigentlich wünscht. Deshalb gibt es hier nun eine Neuauflage, welche bei unseren Zölis für "Sehr gut" befunden wurde und auch den "nicht Zölis" in der Familie hervorragend fein schmeckt.

Um das Ganze abzurunden ist das Rezept nicht nur glutenfrei sondern auch noch laktosefrei und fettfrei.

Back-Rezept glutenfreier Dreikönigskuchen ohne Hefe

der glutenfreie Teig wird geknetet

Das Wichtigste in Kürze:

Vorbereitungszeit

55 Minuten

Koch/Back-Zeit

25 Minuten

Rezeptkategorie

glutenfreies Gebäck

Als Alternative haben wir dieses Jahr den glutenfreien Dreikönigskuchen aus einem „festeren“ Rührteig mit Backpulver gebacken. Nachfolgend ist im Detail beschrieben wie ihr das Rezept zu Hause selber nachbacken könnt.

Zutaten für den Teig

  • 750 g Mehl
  • 1.5 TL Salz
  • 7 EL Zucker
  • 1.5 Beutel Backpulver
  • 2 Eier
  • 1.5 TL Fiber Husk (geht auch ohne)
  • 200 g Crème fraîche (Magerquark ist auch ok)
  • 420-450 ml Wasser (je nach Mehlsorte vorsichtig steigern, der Teig soll nicht flüssig werden)

der glutenfreie Teig nimmt in der Küchenmaschine form an

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Rührbesen zu einem glatten, formbaren Teig rühren. Bei genauem Hinsehen wirft der Teig leicht Blasen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Mit nassen Händen Kugeln formen, in eine Teigkugel den König verstecken und die Teigbälle auf einem Blech zu einem Dreikönigskuchen anordnen.
  4. Den Teig mit Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen.

der glutenfreie Dreikönigskuchen bevor er in den Ofen kommt

  1. Aus dem übrigen Teig Brötchen formen, nur mit Eigelb bestreichen und zeitgleich backen. Vorrat für den Tiefkühler kann man immer brauchen J
  2. In der Mitte des Ofens ca. 25 Minuten backen.

 

Diäthinweis:

glutenfrei/glutenfree

 

Ähnliche Artikel

Rezept für einen leckeren, glutenfreien Dreikönigskuchen zum selber backen
5/5 Sternen, aus insgesamt 7777 Bewertungen

777 comments

Nutrition facts: 40 calories, 0 grams fat

Kommentare   
#2 Manuela 2018-01-05 17:00
Ich verwendete Mehl aus der Migros und ja er wurde luftiger. Durch das Backpulver kann der Teig aufgehen. Deshalb backe ich auch meistens das tägliche Brot mit Backpulver.
Dieses Jahr machen wir den Dreikönigskuchen trotzdem wieder mit Hefe. Das Probebacken ist schon durch:
[censored]famflue.ch/web/glutenfrei/glutenfreileben/444-glutenfreier_dreikoenigskuchen.[censored]://famflue.ch/web/glutenfrei/glutenfreileben/444-glutenfreier_dreikoenigskuchen
Zitieren
#1 Angela 2018-01-05 16:35
Hallo, danke für das Rezept! Wird er tatsächlich luftiger? Und welches Mehl hast du verwendet?
Zitieren
Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.