glutenfreie Schokoladen-Mango-Torte


glutenfreie mango schokolade torte 4 familista

Wenn ich in der Küche experimentiere, dann vergesse ich die Zeit. Ganz zu schweigen von der Zeit davor, wenn mir in Gedanken die Ideen für neue Rezepte herumpurzeln.

Als ich vor einiger Zeit zusagte, ein glutenfreies Rezept für eine Online-Zeitschrift zu kreieren, sprudelten die Ideen nur so. Doch für was entscheidet man sich, wenn es zu viele Möglichkeiten gibt?

Um alles ein wenig einzugrenzen, definierte ich als erstes den Rezepttitel. Denn alleine ob süss oder pikant lässt noch viel zu viel offen.

glutenfreie mango schokolade torte 5 familista

Ich habe mich für eine Schokoladen-Mango-Torte entschieden.
Das Biskuit sollte auch wirklich schokoladig schmecken und durch die Zugabe von gemahlenen Mandeln schön feucht bleiben.

Für den fruchtigen Teil habe ich mich für Mango kombiniert mit Sauermilch entschieden. 

Inzwischen ist das Rezept auf familista.de online. Die Redaktion hat die Zubereitung in erzählender Form veröffentlicht. Im ersten Moment war das für mich etwas ungewohnt ;-) , inzwischen habe ich mich daran gewöhnt J

glutenfreie mango schokolade torte 7 familista

Auf alle Fälle hat es mir sehr Spass gemacht, bei diesem Projekt mitzuwirken. Das Ganze hat sich sogar von einem einzelnen Rezept, zu einem Dreigang-Menü entwickelt, darüber aber etwas später mehr.

Schokoladen-Mango-Torte

Zutaten für das Tortenbiskuit (Durchmesser 26 cm)

100 g dunkle Schokolade
0,5 dl Espresso
3 Eiweiss
1 Prise Salz
3 Eigelb
60 g Zucker
150 g gemahlene Mandeln

2 EL Konfitüre

 

Zubereitung

Springform mit Backpapier auslegen.
Umluftbackofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
Die Schokolade zusammen mit dem Espresso bei niedriger Temperatur vorsichtig schmelzen lassen.
Das Eiweiss mit der Prise Salz steifschlagen und beiseite stellen.
Das Eigelb zusammen mit dem Zucker während 4 Minuten zu einer hellen, festen Masse schlagen.
Die Eigelbmasse mit der Schokolade und den gemahlenen Mandeln vermischen.
Das Eiweiss vorsichtig unterziehen.
Die Masse in die vorbereitete Springform füllen.
In der Mitte des Ofens 18 Minuten backen.

Das Biskuit aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.
Kalt aus dem Springformrand lösen.
Die Tortenplatte mit der oberen Seite auf das Biskuit legen. Die eine Hand flach unter den Springformboden legen, die andere Hand flach auf die Unterseite der Tortenplatte legen. Das Biskuit ist nun zwischen der Tortenplatte und dem Springformboden eingeklemmt. Das Ganze von oben nach unten drehen, so dass das Biskuit nun auf der Tortenplatte liegt, den Springformboden und das Backpapier entfernen.
Einen Tortenring um den Tortenboden legen.
Das Biskuit mit der Konfitüre bestreichen.

Zutaten für die Füllung

200 g Mango, püriert
300 g Sauermilch, 12% Fett (M-Dessert)
100 g weisse Schokolade
6 Blatt Gelatine
1 Beutel Vanillezucker
2 EL Honig

Schokoladenspäne für die Deko

Zubereitung

Gelatineblätter 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
Weisse Schokolade vorsichtig schmelzen.
Sauermilch, Honig und Vanillezucker unter die Schokolade mischen.
2 EL Mangopüree beiseite stellen.
Mangopüree und  Sauermilchmasse in einer Schüssel vermischen.
Gelatine ausdrücken und in 2 Esslöffel heissem Wasser auflösen.
Die 2 Esslöffel Mangopüree mit der aufgelösten Gelatine verrühren und mit einem Schneebesen unter die Mango-Sauermilchmasse rühren.
Sobald die Masse beginnt anzuziehen, die Masse auf den Tortenboden, der im Tortenring liegt, verteilen.
Mit Klarsichtfolie abdecken und 4-6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Vor dem Servieren den Tortenring entfernen und die Torte mit Schokoladenspänen bestreuen.

 


Kommentare   
#1 Monika 2016-03-12 17:01
Mmmmmhhhh fein, mir läuft das Wasser im Mund zusammen!
Grüessli Monika
Zitieren
Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.