glutenfreier Kaffee-Aufstrich

Abgesehen von ein paar Taxidiensten, war Pfingsten als ein ruhiges Wochenende geplant.
Die Kinder waren alle in verschiedenen Pfingstlagern engagiert und wir wollten die Zeit nutzen, um an unseren Reiseplänen für den Sommer zu arbeiten.


kaffeeaufstrich glutenfrei 1

Mehrere Stunden im Notfall zu verbringen, damit hatten wir nicht gerechnet. Auch ein Kind über Nacht in die Obhut der Intensivstation zu übergeben, gehörte keinesfalls zu unseren Plänen.
Eine Hirnerschütterung und ein gebrochenes Schlüsselbein! Und darin liegt reine Bewahrung!

Ich brauchte dringend etwas Ablenkung.

Doreens Kaffee-Aufstrich erwies sich dafür als perfekt. Ein einfaches Rezept, bei dem nichts schieflaufen konnte und das speziell unserem Patienten Freude bereitete.

kaffeeaufstrich glutenfrei weisse schokolade

Zutaten
100 g weisse Schokolade
2 TL lösliches Kaffeepulver
20 g Vollrahm
30 g Milch
20 g Butter
1 gestrichener EL Puderzucker

Zubereitung
Die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit der Milch und dem Rahm in einem kleinen Topf vorsichtig schmelzen.
Anschliessend das Kaffeepulver, Butter und Puderzucker hinzufügen und rühren bis sich alles gut miteinander verbunden hat.
Die Masse in ein Schraubglas füllen und auskühlen lassen.
Bei Zimmertemperatur ist der Aufstrich schön cremig, direkt aus dem Kühlschrank ist er fester.

kaffeeaufstrich glutenfrei 5

Haltbarkeit bei kühler Lagerung: 2 Wochen
Das Originalrezept von Doreen findet ihr hier KLICK 

kaffeeaufstrich glutenfrei loeslicher kaffee

Das verwendete Kaffeepulver stammt noch von unserem Ausflug an die Weltausstellung. Wunderbar wie es mit der weissen Schokolade harmoniert. Ein wirklich sehr leckeres Rezept.


Kommentare   
#3 ronny 2016-05-19 21:21
mich der doreen anschließe
ruhe bewahren
mit der richtigen schiene
wächst zusammen was zusammen gehört
ein schulkumpel von mir hatte " damals " sowas auch
und heute gibt er gut laufende kletterkurse
als sein schlüsselbein wieder zusammenwuchs gabs noch die DDR
und die waren ganz sicher noch nich soweit wie die medizin heute
also kopf hoch
:) :)
lalso aufstehen krönchen richten und ab zum nächsten abenteuer :) :)
gruß ronny
Zitieren
#2 Manuela 2016-05-17 11:14
Danke für deinen virtuellen Besuch. Seelenfutter ist gerade wirklich sehr wichtig. Die Grüsse richte ich ihm gerne aus.
Zitieren
#1 Doreen 2016-05-17 11:02
Oh je, liebe Manuela,
da freut man sich auf ein langes, ruhiges Wochenende und dann sowas.... Da hilft nur Ruhe bewahren und das einzig Richtige tun: Seelenfutter zaubern. Ich freu mich, dass ich dabei helfen konnte!
Alles Gute an den Patienten!
Doreen
Zitieren
Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.