glutenfreier Blätterteig von LEISI

Bei *theinsiders* läuft gerade eine LEISI & BUITONI Glutenfrei Kampagne und ich freue mich sehr mich zu den 1000 Testern zählen zu dürfen.

Vor kurzem hat sich zum glutenfreien Kuchen- und Pizzateig ein dritter gesellt. Neu liegt in den Verkaufsregalen von  Coop nun auch ein glutenfreier Blätterteig von Leisi.

Wohl die wenigsten stellen zu Hause selber Blätterteig her. Geschweige denn glutenfreien. Die vielen Arbeitsgänge - das Tourieren des Teiges – ist zeitintensiv und das Endergebnis kommt oft nicht an den industriell hergestellten Teig heran. Also lassen wir das Selbermachen und kaufen den Blätterteig. Ok, nicht alle… aber ich denke doch die meisten.

glutenfreie leisi gipfeli fuellung

Vor kurzem habe ich fleissig touriert. Den Teig immer wieder ausgerollt, um ihn Schicht um Schicht mit Butter einzuschlagen. Die Gipfeli waren ok, nur Blätterteig würde ich das Endergebnis nicht nennen. Doch dazu in einem späteren Post.

Der Blätterteig von Leisi ist ein gut formbarer Teig und wirkt in der Verarbeitung wie ein weicher Kuchenteig. Ganz anders als man sich von herkömmlichen Blätterteigen gewohnt ist. Erst dachte ich ja, der Teig sei vertauscht worden, in die falsche, glutenfreie Verpackung gerutscht.

glutenfreie leisi gipfeli1

Nach dem Backen sieht man aber, dass er aus Schichten besteht. Durch die Eigenschaft der glutenfreien Mehle geht er nicht auf wie ein mit Kleber hergestellter Teig. Pastetli mit grossem Füllvolumen kann man damit nicht backen. Aber der Teig hebt sich geschmacklich vom Kuchenteig ab und erinnert wirklich an Blätterteig.

glutenfreie leisi gipfeli5

Meinen Zölianern haben die Gipfeli sehr gemundet.
Selber habe ich natürlich auch probiert und mir gefällt das Endergebnis. Geschmacklich ist der Blätterteig klar zu erkennen – und ich ziehe ihn dem harten, brüchigen Blätterteig von Schär definitiv vor.

Zutaten
100 g Schinkentranchen, kleingeschnitten
3-4 mittlere Gschwelti, geschält in Würfel schnitten
2 EL Kräuterfrischkäse
HärdöpfelGwürz
1 TL Honigsenf
1 EL geriebener Käse
1 Eigelb
1 runder, glutenfreier Blätterteig von Leisi

Zubereitung
Das Backblech mit Blechreinpapier auslegen
Den Backofen auf 200 Grad C, Heissluft vorheizen

Den glutenfreien Blätterteig von Leisi auspacken und auslegen
In 12 Stücke teilen und mit Honigsenf bestreichen
Schinken, Gschwelti, Kräuterfrischkäse und HärdöpfelGwürz gut vermischen und auf die Teigstücke verteilen
Die Teigstücke zu Gipfeli aufrollen, mit Eigelb bestreichen und mit etwas Käse bestreuen

Im Backofen 30 Minuten backen

 

Werbehinweis:
Dieser Beitrag ist ohne Vorgaben im Rahmen eines Produkttests mit #theinsiders und #LEISI entstanden.


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.