Actifry Smart XL

Küchengeräte ausprobieren, die man selber nicht kennt, ist immer spannend.

Deshalb steht diesen Monat die Actifry Smart XL von Tefal in meiner Küche.

Die Maschine kann mit Zutaten bis zu 1,7 kg beladen werden. Perfekt für eine 5 köpfige Familie und eine Seltenheit unter den Küchenmaschinen mit Kocheigenschaft.

Die Actifry ist eine Heissluftfritteuse. Mit ihr kann man Pommes frites aus frischen Kartoffeln mit einem Esslöffel Öl super knusprig frittieren. Pommes frites aus der Tiefkühlabteilung benötigen gar kein zusätzliches Fett. Die Pommes frites sind echt gut! So gut, dass die Kinder gerne einer Actifry Asyl anbieten möchten. Ihr Argument: „schliesslich sind die Kartoffeln aus der Actifry nicht nur lecker, sie sind auch gesund!“

actifry tk pommes

Unsere ersten Kochversuche haben sich vorwiegend um Kartoffeln gedreht. So haben wir natürlich auch Kartoffel-Wedges von der Actifry knusprig frittieren lassen. Auch hier hat das Ergebnis überzeugt.

actifry wedges

Die mitgelieferte Koch- und Rezepte-App wurde für die Kartoffeln nicht benötigt. Man musste einzig den Topf mit den Kartoffeln befüllen, den Einschaltknopf drücken und die Garzeit eingeben.

Im Haus macht sich kein unangenehmer Fettgeruch breit und da der Topf und Rührarm in die Spülmaschine dürfen, ist nach dem Essen alles sehr schnell wieder sauber.

 

Werbehinweis:
Dieser Beitrag ist ohne Vorgaben im Rahmen eines Produkttest entstanden.


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.