Adventstern

 

In wenigen Tagen steht schon der Dreikönigskuchen auf unserer glutenfreien Backliste.

Doch vorher möchte ich euch unseren glutenfreien Adventsstern zeigen.

Für die Weihnachtstage haben wir in grossen Mengen die "Schokoladekugel Myrta" von Betty Bossi hergestellt. Viele davon haben wir verschenkt, einige aber auch selber gegessen :)

Aus dem Zimtsternenteig entstanden dieses Jahr Vanillesterne mit Cognac :). Vanille mögen wir viel lieber als Zimt.

Was habt ihr in der Weihnachtszeit gebacken?


Es gibt ja so viele glutenfreie Guetzliteige. Teige ohne Mehl, wo wir überhaupt nichts abzuändern brauchen und wir uns auch an nichts Neues gewöhnen müssen :) Haselnüsse und Mandeln machen es möglich :) aber auch die Tatsache, dass in vielen Rezepten geschlagenes Eiweiss eine Hauptrolle spielt.
Es lohnt sich, die Rezeptbücher aus der Zeit vor der Zöliakiediagnose zu durchstöbern :)

 

Ähnliche Beiträge

 Rezept: glutenfreier Dreikönigskuchen | Traditionen trotz Zöliakie


Kommentare   
#3 Manuela 2013-01-10 08:12
@ Gabriela
Nein es ist ein Gugelhupfteig, aber mit weniger Flüssigkeit.
Die Königsfigürli legen wir von Jahr zu Jahr beiseite, ebenso die Kronen ;)

@Monika
Danke :)
Zitieren
#2 Monika 2013-01-03 23:07
Dä Stärn gseht ja super us, es gluschtet mi grad! Und ich freu mi grad (für eui), dass so villi Guetzli möglich sind trotz Zöliakie. Und du häsch halt e gueti Fantasie (im Rezäpt abändere meini :P ).

LG Monika
Zitieren
#1 Gabriela Buser 2013-01-02 16:53
:-)
Uiiii schön vo dir z`ghöre!!!Und de Stern gseht fein us!!!!
Was ihr mached dr Dreikönigschueche selber???!!!!Isch das en Zopfteig???? Und woher heschs *Königsfigürli*?
Eu es super genials 2013!!! Vo Herze
Gabriela
Zitieren
Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.