Glutenfreie Kirschen-Tarte

 

Ich backe selten etwas mit einem Mürbeteig… aber einmal mehr hat mich ein Rezept aus der Wildeisen.ch Datenbank angelacht. :) 

 

kirschentarte

Beim nächsten Mal werde ich sie mit Himbeeren anstatt Kirschen füllen. Draussen im Garten sieht es nämlich nach reicher Beerenernte aus :) 

Zum Nachbacken müsst ihr einfach das Weizenmehl durch glutenfreies Mehl ersetzen, andere Änderungen sind nicht nötig.


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.