Der Joshua Tree

 - zwischen Felsen und verteilten Bäumen -

Vom 9. auf den 10. Juli 2016 haben wir im Joshua Tree National Park übernachtet. Reservieren konnten wir dort für den Monat Juli keinen Platz.

Angeblich verirren sich be deri Hitze nur ein paar verrückte Europäer in den Park. Aber weit gefehlt. Als wir gegen 17:30 Uhr beim Jumbo Rocks Camp Ground ankamen war der Platz schon ganz gut besucht und erstaunlicherweise auch von vielen US-Amerikaner die nur mit dem Zelt unterwegs waren. Die einzelnen Stellplätze waren jedoch grosszügig bemessen und der Campground sehr weitläufig, so dass wir trotzdem noch aus vielen freien Sites einen Platz auswählen konnten.   

Der Park mit seinen grossen verwaschenen Felsformationen und dem fotogenen Joshua Tree hat es mir sehr angetan. Deshalb stelle ich hier nicht zum ersten Mal ein weiteres Bild aus diesem absolut sehenswerten Park online. Diesmal mit einem der bereits erwähnten «Joshua Tree»

Der Yoshua Tree

Mit der rechten Maustaste klicken um das Bild 2100px gross herunterzuladen.

 

Verwandte Artikel auf unserer Seite

 


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.


Back to Top