manuela3

Manuelas Kreativ-Blog

Willkommen auf meinem kreativen Blog. Hier schreibe ich über meinen Alltag und über meine Kreationen die bei meinem Hobby dem "Scrapbooking" entstehen.


Als Erinnerung an gemeinsame Ausflüge oder Kurzferien beim Gotti werkle ich für mein Patenkind jeweils ein Minialbum. Zur Zeit bin ich etwas im Rückstand ;-) , so habe ich in den letzten Tagen die Frühlingsferien 2011 verscrapt.

minialbum matthias aufstellbar2

Beim Scrappen und verschenken wurden schöne Erinnerungen geweckt :-) einzig ich selber habe noch von keinem Anlass ein Mini... daran muss ich unbedingt etwas ändern.


Wenn wir als Mitbringsel nichts Selbergemachtes verschenken, dann muss um das Geschenk wenigstens eine gescrapte Banderole. :-)                                                  

banderolen




Der Megacrop ist zwar Geschichte :) aber von der geballten Kreativität, die die Kursräume erfüllte, habe ich mir eine grosse Portion mir nach Hause genommen. Davon zehre ich und es hilft mir speziell in diesen kalten, trüben, überhaupt nicht frühlingshaften Tagen mich an kleinen Details zu freuen.

Ihr wisst ja schon das ich Sonja behilflich sein durfte. Nach diesem Vorbild -> KLICK gestalteten wir unsere Layouts.

Hier die Demo-Layouts von Sonja: KLICK

Natürlich musste ich mir daheim diese Stempeltechnik(en) auch erst aneignen :) hier mein Probelayout

verbundenheit

 

 

Am Samstag findet zum 15. Mal der Megacrop  statt!

www.megacrop.ch

Ich freue mich sehr auf diesen Tag. So viel Kreativität, so viele verschiedene Menschen :)
Es ist schön dabei zu sein wenn Kreatives entsteht. Jedes Album, gepimpte Gegenstände, Layout's und Karten -> kein Werk ist gleich, überall ist eine persönliche Note zu entdecken. Ab und an springt sie einem klar und deutlich ins Auge, manchmal hebt sie sich nur fein ab.

Das Workshop-Angebot ist - wie jedes Jahr - vielfältig und wie ich gehört habe, konnten alle Teilnehmerwünsche berücksichtigt werden. *freu*

Daheim ist alles organisiert :) Sogar etwas Zeit für ein Layout blieb übrig :)

livia april 2002

Vorfreude ist eine wunderbare Freude!

 

 

Chronisch.

Hier als MixMedia verarbeitet, was ganz schön herausfordernd war, habe ich es doch viel lieber ruhig und geordnet, klar und strukturiert.

chronisch

Es beginnt schleichend, bleibt beharrlich, nimmt viel Zeit in Anspruch und beschäftigt einem permanent.

Chronisch stammt vom griechischen Wort *chronos* und bedeutet Zeit.
Zu diesem Wort gibt es viele Synonyme: KLICK

Leidet jemand in der Familie an einer chronischen Krankheit so ziehen die Auswirkungen grosse Kreise, sind vielschichtig, manchmal erdrückend und selten erfreulich.

Irgendwann, im Verlauf der Zeit, kommt eine Phase, wo man sich versucht fühlt, sich mit der Situation abzufinden. Man arrangiert sich mir den Folgeerscheinungen, passt sich an und vermag nicht mehr zu kämpfen…

Ab und an gibt es dann aber auch Momente die einem wach rütteln, einem Hoffen lassen, es gäbe vielleicht doch noch einen Ausweg, wenn auch nur eine kleine positive Veränderung.

Sich erneut auf den Weg zu machen heisst aber auch erneut in der Vergangenheit zu wühlen, Erinnerungen zu wecken die man meint vergessen zu haben…