manuela3

Manuelas Kreativ-Blog

Willkommen auf meinem kreativen Blog. Hier schreibe ich über meinen Alltag und über meine Kreationen die bei meinem Hobby dem "Scrapbooking" entstehen.

jugendindertube 1

Die Schulferien sind vorbei. Der Alltag ist wieder eingekehrt.

Da es draussen nass ist, der Sommer immer noch Verstecken spielt, zieht es mich des Öfteren an meinen Kreativtisch.

jugendindertube 2

Geburtstage stehen an, Mitbringsel wollen vorbereitet werden und die eine und andere Karte fehlt auch noch.

jugendindertube 4

Dieser Ausgleich tut mir gut. Ab und an sogar in Farben die sogar nicht mein sind ;-)

jugendindertube 5

 

Beim SchwiizerMundArt-Wort vom Juli dreht sich alles rund um die Kirsche.

kirsche 1

Im Osten vom Aargau aufgewachsen sage ich der Kirsche *Chriesi*.

Daran hat sich auch nach dem Umzug in den westlichen Aargau nichts geändert. Obwohl hier viele *Chersi* sagen.

Dieses Jahr wurde ich von allen Seiten mit Chriesi beschenkt. Viele davon haben wir *lötig* gegessen. 

Aus dem Rest gab es Konfitüre und Farbtupfer in den von uns geliebten Fruchsalat J

Da das *Chriesi* zeitgleich mit dem *Trüübeli* reif ist habe ich für die Konfitüre die Kirsche mit der Johannisbeere gemischt.

kirsche 2

Chriesi-Trüübeli-Konfi

300 g weisser Johannisbeerensaft
500 g entsteinte Kirschen
500 g Zucker
Gelierpulver für 1 kg Früchte

Gekocht wird die Konfitüre nach Anleitung auf der Gelierpulver-Packung, so kann nichts schief gehen!

kirsche 3

Die heisse Konfitüre in saubere Gläser abfüllen, gut verschliessen, 5 Minuten auf den Kopf stellen und wieder drehen.

kirsche 4

Gelagert wird die Konfitüre kühl und dunkel.

Wie jeden Monat haben auch Monika, Angi und Ste einen Beitrag für euch bereit :)

 

 

Im Juni-Wort auf schwiizermundart.ch dreht sich alles um das Wort *Bonbon*.


Laut Duden „eine zum Lutschen bestimmte Süssigkeit“.
Bei uns daheim im Aargau heisst dieses süsse Ding: TÄFELI

Wir vom Blogroll outen uns und verraten euch unsere Lieblingstäfelisorte J

Wenn ich mir ein Täfeli aussuchen darf dann entscheide ich mich für SportMint.

bonbon manuela1

Weiter im Blogroll quer durch das Bonbonangebot geht es hier:

Monika

Ste

Angi

Weitere Mundartwörter zum Bonbon gibts hier: schwiizermundart.ch

 


Wunderbar was diesen Frühling alles im Garten wächst!

akelei2

Fast habe ich es verpasst die Akeleien abzulichten. Nicht alle mögen es, Akeleien im Garten zu haben. Viel zu schnell vermehren sie sich und ihr dichtes Kraut braucht Platz :-) mir gefallen sie! Sie sind mehrjährig, verholzen nicht, brauchen überhaupt keine Pflege und ihre Form- und Farbenvielfalt ist einfach wunderschön.

akelei1

2 von ca 70 Akeleiarten - davon verschiedene Sorten - wachsen in unserem Garten und erfreuen uns mit ihrer speziell schön geformten Blüten.

akelei3

Benennen kann ich die einzelnen Sorten noch nicht. Das wird wohl ein Projekt für nächstes Jahr, denn im 2014 bleiben mir nur noch wenige Tage Zeit bevor sie alle verblüht sein werden.

akelei4

Mal schauen vielleicht wird das sogar ein „botanisches Bestimmungs-Scrapprojekt“ ;-)

akelei5

Eine grosse Hilfe beim Benennen der unterschiedlichen Sorten wird mir auf alle Fälle die Internetseite *aquilegiaholic* sein.