Hönökakor


honokakor gf schaer 1

Hönökakor ist ein schwedisches Fladenbrot und unsere Zölianer lieben es!
Sogar unsere Brot meidende Zölianerin zieht es der Reiswaffel vor :).

Gefunden habe ich das Rezept in der Rezeptsammlung von schaer.com und ich gebe zu, es hat einige Zeit gedauert bis ich es ausprobiert habe. Da ist nämlich ganz schön viel Butter und Zucker drin…

honokakor gf schaer 2

Inzwischen ist es aber ausprobiert und für lecker befunden ;-).
Das Rezept habe ich leicht angepasst – mit der Zuckermenge gehe Schritt für Schritt zurück. Die Kids werden schon meckern wenn es ihnen nicht mehr schmeckt :) bin gespannt wie weit ich sie nach unten korrigieren kann :)
Ach ja – und den Anis lasse ich ganz weg.

Zutaten
1,1 kg glutenfreies Mehl (ich bevorzuge das gf Mehl der Migros)
250 g Margarine
4 dl Wasser
1,5 dl Milch
3 Beutel Trockenhefe
120 g Zucker
1 TL Salz

Ich gebe alle Zutaten in die Rührschüssel das Bosch MUM5 und lasse den Knethaken für mich arbeiten. Der macht seine Arbeit übrigens wirklich prima, sogar bei über 1kg Mehl :).

honokakor gf schaer 3

Nach kurzer Ruhezeit forme ich Teigkugeln à 60 g, walle sie 7 mm dick aus, steche die Teigfladen mit einer Gabel ein und lasse sie wieder etwas ruhen. An dieser Stelle etwas Werbung für Betty Bossi J . Das Auswallen mit den Teighölzli (eigentlich gedacht für Guetzli) gelingt perfekt.

honokakor gf schaer 4

Gebacken werden sie 12 Minuten bei 230 Grad Umluft. Gegessen sind sie um einiges schneller ;-)

Am Rande...
Einer unser Zölianer wächst seit drei Jahren sehr zurückhaltend . In einer der regelmässigen Kontrollen im Spital haben sich die Ärzte erkundigt ob es denn auch genug zu essen bekommt... seit dem mache ich mir um die Zutaten dieses Brotes keine Sorgen mehr ;-)


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.