Glutenfrei in London 3#

Unterschlupf fanden wir natürlich auch im McDonalds, wo wir bei unserem ersten Nachtessen auch gleich den Hunger stillten.

Es war zu spät um uns auf die Suche nach einem anderen Angabot zu machen... Die *french fries* - wie die Engländer die *pommes frites* nennen - schmeckten den Kindern sehr gut, anders als in der Schweiz... aber gut. Somit wäre aber das glutenfreie Angebot auch schon fast erschöpft. Da der McDonalds in London gut vertreten ist war auch er für uns eine willkommene Anlaufstelle um den Durst zu löschen.

 

Oder aber wenn wir eine Toilette suchten (Schild inkl. Blindenschrift)


Kommentare   
#1 Kathrin Kasper 2012-10-23 17:18
toller Blo, werde sicher wieder mal inegügsle
Zitieren
Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.