USA Ferien 2016 Tag 11


von Kalifornien nach Arizona

Nach einer ruhigen Nacht im Joshua Tree machten wir uns schon früh auf den Weg Richtung Lake Havasu.


Während unseren Reisevorbereitungen hatten wir des Öfteren gelesen, dass man keine Früchte und kein Gemüse von einem Bundesstaat in den anderen mitnehmen durfte. So hielten wir kurz vor der Grenze zu Arizona an, um gemütlich unseren Früchtevorrat aufzuessen.
An der Grenze angekommen durften wir problemlos passieren, während dem die Kühlschränke der entgegenkommenden Fahrzeuge genauestens durchsucht wurden.

tag11 lastwagen spiegelung

 

Lake Havasu

Inzwischen kletterte das Aussenthermometer auf 44 Grad Celsius. Je wärmer es wurde umso mehr hatten wir die kurzen Saveway und Walmart Aufenthalte schätzen gelernt. In diesen Läden war es wunderbar kühl, zu dem hatten sie meistens WLAN und der Wasser- und Glacevorrat musste ja auch immer mal wieder aufgefüllt werden.


In Lake Havasu angekommen besichtigten wir als erstes die London Bridge. Die Stahlbetonstruktur der Brücke imitiert die echte London Bridge und wurde 1968- 1971 mit den echten Granitsteinen der ersten London Bridge nachgebaut.

tag11 london bridge

Um 15 Uhr trafen wir im Cattail Cove State Park ein, wo wir direkt vor dem Strand unser Wohnmobil parkierten. Von da an waren wir vorwiegend im kühlen, klaren Wasser. Kein Wunder bei so hohen Temperaturen.

tag11 lake havasu strand

tag11 lake havasu wasser

 

Reisedetails

Start

Jumbo Rocks Campground, Park Boulevard Hwy-62, CA

Ziel

Cattail Cove State Park, Lake Havasu City, AZ 86405

Distanz

176 Meilen

tag11 joshua havasu

Campground

Site

3

Sanitäranlage

Sauberes WC-Häuschen, inkl 2 grossen Duschkabinen

Bemerkungen

Die Site 3 ist eine der wenigen Stellplätze mit Schatten

tag11 lake havasu campground

Glutenfrei

Hamburger vom Grill, Salat

tag11 glutenfreie hamburger vom grill

 


Kommentar schreiben
Alle Felder müssen ausgefüllt werden.


Back to Top